www.blechbiene.de
Nur echt aus Blech
 
 
 

Blechgschwätz

Wenn Piaggio-Fahrer/innen sich unterhalten, ist das Thema Nr.1 Ihr "Heiligs Blechle". Was wohl sonst? Dabei wird sowohl viel "Blech rausgschwätzt", als auch ernsthafte Gespräche geführt. Z.B. über Technik, Tuning, Reparaturen, Kommfort, beste Routen z.B. für Alpenüberquerung, uvvm.

Seit 1946 werden die Vespa-Roller von der Firma Piaggio in Pontedera / Italien gebaut. Und zwar überwiegend aus Blech und sonstigen Edelmetallen. Höchstens der Hupenknopf ist aus Plastik. Sogar die Kerzenstecker sind aus Mailänder- und nicht aus Pariser Gummi. Höchste Qualität eben. Man gönnt sich ja sonst nix.

Hier gibt es alle bisher gebauten Vespa Modelle:            https://www.vespa.com/de_DE/geschichte.html 

Hier gibt es alle gebauten APE`s:      http://www.piaggio-ape-tm.de/geschichte_der_ape_87023632.html