www.blechbiene.de

Nur echt aus  Blech







   Herzlich Willkommen auf der Homepage

von Rainer Samulski aus Reutlingen

(Der mit dem Rad ab)

Hier dreht sich alles um

      meine italienischen Kult-Fahrzeuge      

APE 50 und VESPA PX 80

um wilde 60er und 70er Jahre

und meine Bundeswehrzeit vor 50 Jahren

                            

Meine APE 50

Bj. 1998

Import 23.12.2015 aus Italien


Auf Deutschlands Strassen fahren hauptsächlich Zwei - oder Vierrädrige Fahrzeuge. Kraftfahrzeuge zur Personen-Beförderung oder gar Lastkraftwagen mit drei Rädern gab es lange Zeit überwiegend in Italien oder in den Süd - Asiatischen Ländern.

Wenn Du in Deutschland auf drei Rädern am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmst, dann hast Du in den Augen vieler Unwissenden einfach "ein Rad ab."  In Italien begegnen Dir die unglaublich praktischen APE´s alle paar Meter. Diese sind oft in den engen Straßen der Historischen Altstädte und Dörfer die einzig möglichen motororisiertenTransportmittel für Händler, Handwerker, Bauern und Privat-Personen.

In Asien heißen die fast baugleichen Dreirad-Fahrzeuge TukTuk  und diese sind dort ebenfalls für die Masse der Bevölkerung ein unverzichtbares Transportmittel für Personen und Tiere, sowie alle möglichen und unmöglichen Materialien


Zwei Möglichkeiten, Ladung sicher und geschützt unter zu bringen.

Die APE 50 gibt es mit Ladeflächen-Längen von 120 cm und, wie meine mit 140 cm. Einen Koffer-Aufbau gibt es aber leider nur für die kurze 120 cm Ladefläche. Mein Sohn hatte die Idee, so einen Aufbau selber zu machen und fertigte auch gleich einen Plan dazu an. Einfach genial !

Das benötigte Material dafür zu finden, gestaltete sich nicht ganz einfach. Zumal die speziellen  Beschläge meist nur für Gewerbetreibende erhältlich sind. Aber es gibt auch wenige Ausnahmen, die man halt finden muss. Mit der Baumarkt-Auswahl kommt man da nicht hin.

Die Alu-Rohre bekam ich in der Nähe, auf Maß zugeschnitten. Ein Pulfer-Beschichter ist auch gleich um die Ecke. Die Alu-Verbundplatten gibt es im Internet in vielen Farben. Darunter auch das passende Grün für meine APE. Auch für die speziellen, sehr guten Kleb-und Dichtstoffe und die dazu gehörigen Primer, gibt es bei uns einen Fachhandel. Was für ein Glück.

Die meiste Zeit hab ich den Koffer drauf. Da passt einfach sehr viel rein und es ist alles gut geschützt. Im Boden sind auf beiden Seiten vier stabile Zurr-Ösen angebracht, an denen ich mittels Spanngurten die Ladung sicher befestigen kann. Der Boden ist mit einem passenden Rest von Vorwerk-Teppich ausgelegt. Man gönnt sich ja sonst nichts! Und absolut trocken ist es da drin auch.

Wenn ich aber mal ganz besonders sportlich mit meinem Dreirädle unterwegs sein will, dann wechsle ich in 20 Minuten den Koffer gegen eine klappbare und ebenfalls abschliessbare Ladeflächen-Abdeckung in gleicher Bauart aus. Auch diese ist ringsherum gut abgedichtet. Und grössere, lange Gegenstände passen auf die sehr belastbaren Eigenbau-Dachträger. Alles ist so stabil dimensioniert, daß die Klappe auch bei bei Beladung bis 40 kg noch aufgestellt und arretiert werden kann.

Der Koffer wiegt ca. 30kg. Die klappbare Abdeckung wiegt ca. 20 kg.


APE mit aufstellbarer und abschliessbarer Klappe

  • APE mit Klappe
  • )
  • APE mit Klappe (16)
  • APE mit Klappe (3)
  • APE mit Klappe (9)


Koffer-Aufbau mit Dachträgern


Kofferaufbau und Ladeflächenabdeckung sind dank sicheren Schnellverschlüssen in 20 Min  ausgewechselt. Somit habe ich ein unglaublich vielseitiges und unschlagbar günstiges Fahrzeug.           

 



Die Ape ist zu schade, um sie das ganze Jahr Wind und Wetter ungeschützt auszusetzen. Sie soll ja noch viele Jahre halten, damit meine Enkel auch noch ihre Freude daran haben.

 


Ein paar Rahmenhölzer aus dem Baumarkt, eine stabile LKW-Plane und ein paar Gummi-Strapse - fertig ist der Carport. Und der ist in 10 Minuten an-oder abgebaut. und er benötigt keine Baugenehmigung. Und er kostet nur ca. schlappe 120.-€





Der neueste Luxus, mit dem ich meine APE bestückte: Cockpit-Ablagen mit endlos einstellbaren USB-Lüftern.

Wer kennt nicht das Problem mit beschlagenen Scheiben? Diese Lüfter sorgen für Durchblick bei allen Wetterlagen. Sie lassen sich endlos drehen sowie nach oben und unten schwenken. Ob Front-oder Seitenscheiben - alle sind im Nu Beschlagfrei.

In Verbindung mit dem kleinen Gas-Heizstrahler im Fußraum funktioniert dies sogar im Winter. Die warme Luft steigt nach oben und wird dort durch die Lüfter dahin befördert, wo sie benötigt wird:  An die Front-oder Seitenscheiben



 


  • Fußball - EM 2021
  • Wasserstoff Ape (6)
  • Wasserstoff Ape (5)
  • Sidepipes1
  • Wasserstoff Ape (8)
  • Wasserstoff Ape (7)
  • LIMONCINO APE (4)


Im Juni 2021 trennte ich mich von meinem alten Ape- Styling mit gelben Plattfüssen auf der Nase und unzähligen bunten Luftballönern.

Stattdessen kommt die Kleine jetzt sehr sportlich daher: Mit aufgeklebten weithin sichtbaren Viper-Streifen in leuchtendem Hell-Grün.

Passend dazu wurden an den beiden Ape- Einstiegsluken Sidepipes -Atrappen angebracht. Diese funktionieren natürlich nicht richtig. Aber wenn ich mit dem Dosenöffner in die Seitentüren von innen Löcher zu den Atrappen schneide, habe ich eine wunderbare Fußraum-Belüftung.

Da die Ape nur ein dünnes, unisoliertes Bodenblech hat, qualmen im Sommer durch den heissen Asphalt ordentlich die Socken. 

Wenn dann die Röst-Aromen, geschwängert mit feinen Noten von Gorgonzola oder Parmesan, sich nach oben in die Nasenlöcher schlängeln, diese anfängt zu jucken und die Brillengläser und Scheiben beschlagen, ist es Zeit, die Piloten-Kanzel zu verlassen und den Füßen eine Kühling zu genehmigen.


 



Hier wird offensichtlich Fieberhaft nach einer Lösung für das Diesel-Problem gesucht. Greta würde sich bestimmt sehr über so viel Engagement freuen.




Die Geschichte der Piaggio APE

In Italien, dem Heimatland der Ape´s, werden die kleinen, wendigen Dreirädle gerne etwas getunt, und damit auf abgesperrten Straßen oder Parcours Rennen gefahren. Ein Wahnsinns-Spass

Von Akrobaten, die vermutlich in einer Ape geboren wurden, werden die kleinen Dinger auch schon mal auf zwei Rädern gefahren

Sogar in die Luft gehen lässt es sich mit so einem Dreirädle. Der Hammer!!

Auch das ist mit dem nötigen Kleingeld möglich -  APE 50 Wohnmobil Bufalino

Wer den Zweitakter-Duft nicht mag, aber auf den Luxus nicht verzichten will, kann sich seine APE 50 zum zeitgemässen ElektroMobil umrüsten lassen.

Ich warte lieber, bis es die Brennstoffzelle für die APE 50 gibt !!

Dass die Italienischen Dreirädle auch in Deutschland immer beliebter werden, beweisen die vielen  APE-Treffen, die jedes Jahr in allen Bundesländern stattfinden


 


Meine Vespa PX 80 Bj. 1990

Seit 2020 Oldtimer


                                                                                                                                                            Die wunderschöne Vespa PX 80 wurde 1990 vom ehemaligen Reutlinger Motorradhaus Hans Ruoff an einen Bus-Unternehmer und Oldtimer-Freund aus Reutlingen-Gönningen verkauft, wo sie zuletzt viele Jahre in der Halle stand.

Nach einem kurzen Besitzerwechsel übernahm ich das Schätzchen 2015 von einem guten Freund, mit ca.21000 km auf dem Tacho. Sie bekommt regelmässig ihre Pflege-und Streichel-Einheiten und wird nur bei Schönwetter- Garantie auf trockenen Strassen gefahren

Mit 30 Jahren sind wir Menschen im besten Alter. Für einen Blechroller ist das schon eine sehr beachtenswerte, Reife Leistung. Glücklicherweise hat diese Vespa viele Jahre ihre Lebens in einer trockenen Halle verbringen dürfen. Und sie ist in jungen Jahren sicherlich auch gut behandelt worden. Sogar der ovale Aufkleber vom Motorradhaus Hans Ruoff ist noch wie neu.

Hans Ruoff hat viele Jahre bei Zweirad-Ziegler in der Reutlinger Lindachstraße gearbeitet, dort Seinen Meister gemacht und das Geschäft später übernommen. Ziegler war BMW Händler und der erste Honda-Händler in der Gegend. Legendäre Honda-Modelle wie die C50, die125er CB92, oder die erste CB 750 FOUR wurden hier verkauft und zuverlässig gewartet.. Und natürlich die BMW "Gummikühe" der Modellreihe R von 1955 bis ca.1990.

Nachfolgend die wohl bekanntesten Honda Modelle von Anfang der 80er Jahre, die von "Motorrad Ruoff" verkauft und Meisterhaft gewartet wurden.

Honda C110 - vermutlich das erste 4-Takt 50 ccm Moped in Deutschland

Honda CB 92 eine sehr schöne 125er mit zwei Zylindern

Honda CB 72 eine 250er 2-Zylinder mit 19 PS

Honda CB 450 "Black Bomber" mit zwei Zylindern und 32 PS

Honda CB 750 Four, 4 Zylinder mit 67 PS war lange das Mass aller Dinge



Ein weiteres Kapitel Reutlinger Motorrad-Geschichte schrieb "Erich  Zeiler Zweiräder" mit VESPA und KAWASAKI in Reutlingen - Betzingen.

Bei Erich Zeiler kaufte ich 1972 meine erste Kawasaki. Eine 500 H1 Mach III. Eine hoch giftige 2-Takt-Rakete. 1973 fuhr ich mit ein paar guten Motorrad-Kumpels am ersten Auto-freien Sonntag mit dem Nachtzug nach Milano/Italien, zur Internationalen Motorrad-Ausstellung. Dort wurde u.a. die Kawasaki 900 Z1 Super Four für den Europäischen Markt vorgestellt. Nach der Rückkehr in Reutlingen wurde diese Maschine am nächsten Tag bei Erich Zeiler,dem damaligen Kawasaki-Händler in reutlingen/Betzingen bestellt. So kam ich im Frühjahr 1974 zu einer der ersten in Deutschland ausgelieferten "Frankensteins Töchter"


Kawasaki 500 H1 Mach 3, eine Drei-Zylinder 2-Takt Rakete mit 60 PS

Kawasaki 750 H2 Mach 4, 1972 das stäkste und schnellste Serien-Motorrad mit 74 PS

Kawasaki 900 Z1 Super Four von 1973 "Frankensteins Tochter" mit, für die damalige Zeit, brachialen 82 PS


Jetzt aber weiter mit meiner Vespa PX80 Lusso

Investiert habe ich seither in die 30 Jahre alte Vespa:  Sehr viel Spass beim putzen, schrauben und erneuern. An Material waren es:  zwei neue Reifen mit Schläuchen, ein komplettes neues Ersatzrad unter die linke Backe, neue Kupplungsbeläge, jedes Jahr neues Öl, Scheinwerfereinsatz und Birnen, viele neue Schrauben und Federn, Bremsbeläge vorne und hinten,neuer Kraftstoffhahn mit Filter, Benzinleitungen, div. Züge und Tachowelle.

Ärgern muß ich mich nur alle zwei Jahre bei der HU.  Für alle KFZ ab Baujahr 1990 muß immer die AU (Abgas-Untersuchung) mit gemacht werden. Ich halte das bei einem alten 2-Takter für völlig unnötig. Kostet nur Geld. Vielleicht könnte da mit einem H-Kennzeichen Abhilfe geschaffen werden ?? Muß ich mich mal erkundigen.

Jedenfalls freut sich der Prüfer alle zwei Jahre, mit der alten Blech-Vespe ein paar Runden drehen zu dürfen. Der sehr gute Original-Zustand wird mir regelmässig mit einer neuen Plakette bestätigt.




Im Sommer 2019 wurden die optimal passenden Holz-Applikationen an APE und VESPE angebracht.    Ein unverkennbares Zeichen dafür, daß die Beiden zusammen gehören wie Brüderchen und Schwesterchen.


 

Hier gibt es alle bisher gebauten Piaggio Vespa`s

Die Geschichte von PIAGGIO